Microscooter Cashback und Rabatt

Microscooter Cashback sichern | Rabatte & Gutscheine

Anbieter, die Cashback für Microscooter anbieten

BoniTV
BoniTV
  • 3,00 % Cashback

Anbieter im Detail-Vergleich

Anbieter Auszahlungsarten Auszahlungsminimum Browser-Extensions Nachbuchungsanfrage Cashback
TopCashback SEPA-Überweisung, PayPal oder Geschenkkarte 0,01 € nicht vorhanden möglich 6%
Boni.tv SEPA-Überweisung, Paypal und Skrill 8 € Chrome und Firefox nicht möglich 3,00 %

Microscooter Cashback-Rechner

Du willst wissen, wie viel du bei Microscooter sparen kannst? Gib hier einfach ein, wie hoch dein Einkauf in etwa sein wird:



Microscooter Gutscheine und Rabattcodes

Momentan sind leider keine weiteren Gutscheincodes oder Rabatte für Microscooter verfügbar.

Über Microscooter

Microscooter sind eine lustige und bequeme Art, sich fortzubewegen. Sie sind perfekt für die Stadt oder den Weg zur Arbeit. Die Micro Mobility Systems D GmbH mit Sitz in Geislingen-Binsdorf am Rande der Schwäbischen Alb vertreibt die Micro®-Produkte in Deutschland. Schauen wir uns einmal genauer an, was ein Microscooter ist und für wen er sich eignet.

Was ist ein Microscooter?

Ein Microscooter ist ein kleiner Roller, der von einem Elektromotor angetrieben wird. Sie sind leicht und einfach zu manövrieren. Sie können eine Geschwindigkeit von bis zu 20 Kilometern pro Stunde erreichen.

Für wen lohnt sich ein Microscooter?

Microscooter sind perfekt für alle, die eine einfache und bequeme Möglichkeit suchen, sich in der Stadt zu bewegen oder zur Arbeit zu fahren. Sie sind auch ideal für Menschen, die Staus vermeiden wollen.

Darauf kommt es bei der Wahl des passenden Cashback-Anbieters an

Browser-Erweiterungen

Bei der Wahl eines Cashback-Anbieters ist es wichtig, die verfügbaren Browser-Erweiterungen zu berücksichtigen. Viele Cashback-Anbieter bieten Erweiterungen für gängige Browser wie Chrome und Firefox an, mit denen du bei Online-Einkäufen ganz einfach Cashback verdienen kannst. Einige Anbieter bieten auch Erweiterungen für weniger verbreitete Browser an. Es lohnt sich also, zu prüfen, ob dein bevorzugter Anbieter Erweiterungen für den Browser deiner Wahl anbietet.
Mindestbetrag für die Auszahlung

Ein weiteres wichtiges Kriterium, das du bei der Auswahl eines Cashback-Anbieters berücksichtigen solltest, ist der Mindestbetrag, der für eine Auszahlung erforderlich ist. Viele Anbieter verlangen einen Mindest-Cashback-Saldo von 25 US-Dollar oder mehr, bevor du eine Auszahlung beantragen kannst, aber einige haben niedrigere Mindestbeträge, so dass es einfacher ist, Cashback für deine täglichen Einkäufe zu erhalten. Es lohnt sich auch, darauf zu achten, wie oft der Anbieter die Auszahlungen vornimmt: Manche Anbieter zahlen monatlich aus, andere nur alle paar Monate.
Bedingungen für Cashback

Bei der Auswahl eines Cashback-Anbieters ist es wichtig, die Bedingungen zu prüfen, unter denen Cashback gezahlt wird. Manche Anbieter bieten Cashback nur für Neukunden an, während andere für Bestandskunden andere Bedingungen haben. Manche Anbieter beschränken Cashback auch auf bestimmte Produkte. Deshalb ist es wichtig, das Kleingedruckte zu lesen, um sicherzugehen, dass du für die von dir am häufigsten getätigten Einkäufe Cashback erhalten kannst.
Mobile Apps

Ein weiterer Faktor, den du bei der Wahl eines Cashback-Anbieters berücksichtigen solltest, ist die Frage, ob er eine mobile App anbietet oder nicht. Da viele Menschen heutzutage den Großteil ihrer Einkäufe mit dem Smartphone erledigen, kann es hilfreich sein, eine Cashback-App zu haben, mit der du ganz einfach Cashback für deine mobilen Einkäufe verdienen kannst. Nicht alle Anbieter bieten mobile Apps an. Wenn das also ein wichtiger Faktor für dich ist, solltest du vor der Anmeldung prüfen, ob dein gewählter Anbieter eine App hat.
Auszahlungsdauer

Ein letztes Kriterium, das du bei der Auswahl eines Cashback-Anbieters berücksichtigen solltest, ist die Auszahlungsdauer, d.h. wie lange dauert es, bis der Anbieter Auszahlungen vornimmt, sobald du den Mindestbetrag erreicht hast? Manche Anbieter zahlen innerhalb von 1 bis 2 Wochen aus, während es bei anderen bis zu 3 Monate oder länger dauern kann. Wenn du schnell über deine Cashback-Einnahmen verfügen musst, solltest du einen Anbieter mit einer kürzeren Auszahlungsdauer wählen. Wenn es dir aber nichts ausmacht, etwas länger auf dein Geld zu warten, ist ein Anbieter mit einer längeren Auszahlungsdauer vielleicht besser für dich geeignet. Anzahl der Unternehmen, für die Cashback gezahlt wird
Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Cashback-Anbieters ist die Anzahl der Unternehmen, mit denen er zusammenarbeitet. Je mehr Unternehmen, desto besser. Du solltest jedoch auch die Anzahl der Unternehmen in deinem Land und im Ausland berücksichtigen.Wenn die meisten Unternehmen außerhalb deines Wohnsitzlandes ansässig sind, kann es sein, dass du Gebühren zahlen musst, wenn du in deiner Landeswährung abheben willst. Du solltest auch prüfen, ob die Cashback-Prozentsätze je nach Land variieren, in dem du einkaufst.